matura 2008 – 2018

Alice Bohlen

Berufliche Schritte seit 2008: Nach der Matura begann ich im Herbst 2008 ein Anglistikstudium, welches ich jedoch schon bald wieder aufgab, um an der Universität Zürich Rechtswissenschaften zu studieren. Nach dem Master absolvierte ich das Anwaltspraktikum in einer kleinen Anwaltskanzlei in Zürich. Seit Abschluss des Praktikums arbeite ich in derselben Kanzlei als Juristin und bereite mich gleichzeitig auf die Anwaltsprüfung vor.

Ein Rückblick in 2-3 Sätzen: Ich habe sehr gute Erinnerungen meine Schulzeit in der Atelierschule. Besonders gern erinnere ich mich an die speziellen Projekte, wie die Zeit auf Île d’Yeu, oder die verschiedenen Theater- und Chorprojekte.

Das habe ich geschätzt: Den grossen Freiraum zur Kreativität, der uns insbesondere in den Atelier-Stunden gegeben wurde sowie die Selbstständigkeit, die den Schülern belassen wurde und es ermöglichte, auf individuelle Weise an den Lernstoff heranzugehen.

Das lief eher nicht so gut: Als weniger positiv fallen mir einzig die vielen Lehrerwechsel ein, welche in meiner Klasse in bestimmten Fächern stattfanden.

Ich wünsche der Atelierschule: Ich hoffe, die Atelierschule kann sich weiterhin über Wachstum und steigende Beliebtheit freuen und so auch in Zukunft vielen Schülern eine Ausbildung bieten, die noch lange in guter Erinnerung bleibt.

Alice Bohlen


absolventen/innen

 

Total
Schuljahr 2003-04 bis heute

 

820
 

 

Maturität
seit 2008

 

435
 

 

IMS (IMS F, IMS B, IMS)
seit 2004

385