rückblick präsentation abschlussarbeiten 2016

am anfang eine sprudelnde idee…

 

Die Abschlussarbeiten der diesjährigen 12. Klassen stellte für viele eine grosse Herausforderung dar. Den einen fiel es leichter, den anderen schwerer, schöne Momente und Tiefpunkte erlebte jeder. 

Was anfangs eine freudvolle und sprudelnde Idee zu sein schien, verlieh manchen zwischenzeitlich das Gefühl, nach den unerreichbaren Sternen greifen zu wollen. Wie war das nochmal mit der Struktur, wie ging das mit dem Quellenverzeichnis?

Mit grossem Engagement schafften es beinahe alle, mit der Arbeit bis zu den Abgabeterminen fertig zu sein, obwohl nicht wenige nur einen Monat zuvor eine unvollständige oder ungenügende Rohfassung zurückerhielten.

Nach dem bekanntlich eher stressigen letzten Monat, welcher in die Weihnachtszeit fiel, gelangten die gut 70 Arbeiten durch zittrige Hände und mit einem Seufzer der Erleichterung, den man wohl in ganz Zürich hörte, in die Obhut der Sichtungskommission und der Mentoren.

Ende Januar war es an der Zeit, die Arbeiten zu präsentieren. An besagtem Wochenende kamen viele Perlen zum Vorschein. Freitags wurden die vielfältigen Themen mit Hilfe eines mündlichen Vortrages dargestellt. Am Tag darauf fanden die um einiges bunter aussehenden praktischen Präsentationen statt. Von Lesungen über Filme und Live-Musik bis hin zu tänzerischen und akrobatischen Leistungen war eine grosse Vielfalt an Darbietungen zu bewundern.

Rückblickend ist es ein grossartiges Gefühl, ein so grosses und forderndes Etappenziel des Schul-Marathons mit Ziel Matura geschafft zu haben.

Andrina Haldner, Eva Maria Wegener (12b)


 

präsentationen klassen 12abc

präsentation abschlussarbeiten



am Freitag und Samstag, 22.-23. Januar 2016

 

Freitag 22.1.    
16.00 h Öffnung Ausstellung        Englertsaal                             
17.00 h Begrüssung, Musik grosser Saal
17.45 h Präsentationen I in Gruppen
19.00 h Pause mit Buffet

 
 
19.45 h Präsentationen II in Gruppen
Samstag 23.1.    
15.00 h Öffnung Ausstellung Englertsaal
16.00 h

Darbietungen: Künstlerische Beiträge
Tanz, Eurythmie, Gesang und Musik,
Textilienschau, Lesungen, Film

grosser Saal